Skip to content

Hydra-Facial

Peeling und Tiefenreinigung

Hydrafacial in Zürich

HydraFacial – sofort schönere Haut

Die aus den USA bekannte Gesichtsbehandlung HydraFacial lässt die Haut sofort jünger, strahlender und gesünder wirken. HydraFacial ist so effektiv, da sie Peeling, Tiefenausreinigung und die Pflege mit Antioxidantien, Vitaminen und Hyaluron mit der Wirkung von LED-Licht und Lymphdrainage kombiniert. HydraFacial eignet sich für jeden Hauttyp, jedes Geschlecht und jede Hautfarbe.

  • Behandlungsdauer: 60-90 Minuten
  • Nachbehandlung: keine
  • Anästhesie: keine
  • Arbeitsfähigkeit: sofort
  • Gesellschaftsfähigkeit: sofort
  • Sport: sofort
  • Sauna/Schwimmen: sofort

Sie ist ein wahrer Allrounder, verbessert das Hautbild und unterstützt folgende Hauteigenschaften:

  • Elastizität & Spannkraft
  • Kleine Falten
  • Hautvitalität
  • Leuchtkraft des Teints
  • Hauttextur
  • Gleichmässigkeit der Hautstruktur
  • Pigmentflecken / Sonnenschäden
  • Ölige Haut, verstopfte Poren, Akne
  • Alterserscheinungen der Haut

Porentiefe Reinigung, ebenmässige Haut und strahlender Teint.

Das HydraFacial kombiniert in vier Schritten Hautabtragung, Tiefenausreinigung und Einschleusung von Antioxidantien, Vitaminen und Hyaluron. Die dabei verwendete „Vortex“-Technologie ist einzigartig. Der Vortex-Aufsatz des Handstücks sieht ähnlich einer kleinen Spirale aus und schleust hochwirksame, konzentrierte Seren in die Haut ein, während die Aufsatzkanten abgestorbenen Hautzellen abtragen und sie porentief reinigen.

Optional können mit dem System auch eine Lichttherapie und eine Lymphdrainage durchgeführt werden, um den Behandlungseffekt zu verstärken.

Ab wann sind Hautveränderungen sichtbar und welches Resultat kann erwartet werden?

Direkt nach der Behandlung mit HydraFacial ist eine Hautverbesserung ersichtlich. Die Haut ist strahlender, sauberer, praller und besser durchblutet. Der Teint ist frisch. Das glättende Ergebnis und die Hautbefeuchtung können bis zu einer Woche anhalten.

Wie oft ist die Behandlung mit HydraFacial empfohlen?

Zu Beginn sind 3 Behandlungen im Abstand von 2-4 Wochen empfehlenswert, um eine deutliche Verbesserung von Hautunreinheiten, kleinen Falten und Pigmentflecken zu erreichen. Anschließend sollte die HydraFacial-Behandlung alle 4–6 Wochen durchgeführt werden um nachhaltige Ergebnisse zu erzielen.

Kann man nach dem HydraFacial direkt unter Leute treten?

Nach der Behandlung sind Sie sofort wieder alltagstauglich. Allenfalls kann es zu leichten Rötungen kommen, die aber gut überdeckt werden können. Auch kann sich die Haut nach der Therapie leicht schälen.

Wann darf kein HydraFacial durchgeführt werden?

Bei akuten Infektionen im Behandlungsbereich darf keine Behandlung erfolgen. 

1. Schritt: Hautabtragung
2. Schritt: GlySa - Säurepeeling
3. Schritt: Tiefenausreinigung
4. Schritt: Antioxidantien, Vitamine, Mineralien und Hyaluronsäure

Wir beraten
Sie gerne.

Uns als Ärztinnen ist ein natürliches Behandlungsresultat sehr wichtig. Ziel jeder Therapie ist es, den Patienten entspannter, frischer und strahlender aussehen zu lassen, ohne dass dabei die Ausdrucksfähigkeit beeinträchtigt wird.

Dr. med. Marianne Meli

Ärztliche Leitung Dermanence

Fachärztin Dermatologie FMH

Dr. med. Nora Gräni

Fachärztin Dermatologie FMH

Dr. med. Sabrina Hauser

Ärztin für Dermatologie FMH

Ärzte-Team v.l.n.r: Dr. Hauser, Dr. Meli, Dr. Gräni
MPA-Team v.l.n.r: M. Meier, S. Fontana, S. Sorrentino